Menu Close

EU DSGVO (GPDR)

Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO – englisch: General Data Protection Regulation, GDPR) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Die DSGVO ist nach einer zweijährigen Übergangsfrist am 23.5.2018 endgültig in Kraft getreten. Es gab einigen Tumult um die Umsetzung gerade für Freiberufler, kleine Firmen oder Vereine – aber auch für Menschen, die digital andere Menschen fotografieren. Nimmerland war der Schutz personenbezogener Daten immer schon sehr wichtig und es ist uns nicht so schwer gefallen die notwenigen Schritte zur Konformität zu unternehmen.

Persönliche Daten in der Cloud

Grundsätzlich bist du selbst für die Daten verantwortlich, die du in einer Cloud speicherst. Wenn es sich dabei um personenbezogene Daten anderer handelt (Adressen, Rechnungen, Zeugnisse – aber auch Fotos (s.o.)), gilt auch für dich die DSGVO – es sei denn, du handelst ausschließlich als Privatperson. Wesentliche Bestandteile der DSGVO sind das Recht auf Datensicherheit, Datenübertragbarkeit und auf die Löschung personenbezogener Daten.

Nextcloud GDPR Compliance Kit

Mit drei neuen Addons und einem Whitepaper hat Nextcloud GmbH auf die neuen Anforderungen reagiert. Eines davon erlaubt dem End-User die von Ihm gespeicherten Daten anzufordern und die Löschung zu beantragen. Nutzer selbst administrierter Clouds müssen es noch aktivieren um der DSGVO zu entsprechen.

Datenschutz bei Nimmerland

Datenschutz und das Recht auf Privatheit ist ein zentrales Anliegen von Nimmerland. Wir arbeiten nach den Vorschriften der EU-DSGVO. Unsere Server stehen in großen deutschen Rechenzentren. Wenn Du mehr erfahren willst lies unsere Datenschutzerklärung oder erfahre mehr über Sicherheit.

Auftragsdatenverarbeitung

ADV-Vertrag

Clouddienstleistungen, wie sie Nimmerland anbietet, gelten als Datenverarbeitung, selbst dann, wenn Du deine Cloud selbst administrierst und wir nur die Wartung der Hard- und Software deiner Nimmerland Nextcloud übernehmen. Wenn du personenbezogene Daten bei uns speicherst, musst Du mit uns einen ADV-Vertrag abschließen. In unseren Small-Buisiness Tarifen bieten wir Dir diesen kostenlos an. Du kannst das Formular hier herunter laden, ausfüllen, unterschreiben und das PDF an unseren Support senden. Bitte habe Verständnis dafür, das individuelle Anpassungen nicht möglich sind. Du bekommst die Vereinbarung dann von uns unterschrieben für deine Unterlagen zurück. Die knappe Kalkulation unserer Privatkundentarife lässt es nicht zu, diese mit Kontrollrechten und Dokumentationspflichten verbundene Vereinbarung mit Dir zu schließen – wenngleich wir unsere privaten Clouds nach denselben Prinzipien hosten und pflegen wie die unserer Geschäftskunden. Wenn Du als Privatkunde einen ADV-Vertrag mit uns schließen willst, musst du (zur Zeit noch) in einen Business-Tarif wechseln.